Anpassung der Mehrwertsteuer in Deutschland
4826 Views

Wichtige Infos für alle page4 Shop User

Änderung der MwSt. ab 1. Juli 2020

Um die Wirtschaft wieder anzukurbeln hat die Bundesregierung beschlossen, die Mehrwertsteuersätze befristet zu senken. Vom 1.7.2020 bis zum 31.12.2020 gelten daher neue Sätze. Der Steuersatz von 19% wird auf 16% gesenkt. Der ermäßigte Steuersatz von 7% reduziert sich in der Zeit auf 5%. Am MwSt-Satz für landwirtschaftliche Produkte (10,7%) ändert sich nichts.

 

Im Zuge dieser Maßnahmen kommt auf alle Shop-Besitzer und Unternehmen ein höherer Verwaltungsaufwand zu. Zum einen müssen die MwSt.-Sätze angepasst werden. Zum anderen müssen in der Buchhaltung auch neue Konten eingerichtet werden, um die reduzierten Steuersätze zu berücksichtigen.

 

Dabei gilt: Für alle bis zum 30.6.2020 ausgeführten Leistungen wird der aktuelle Steuersatz berücksichtigt. Auf alle ausgeführten Leistungen zwischen dem 1.7. und 31.12.2020 wird der reduzierte Steuersatz von 16 % bzw. 5 % angewendet. Ab dem 1.1.2021 ausgeführte Leistungen müssen wieder mit den alten Steuersätzen in Rechnung gestellt werden.

 

Ihr solltet gegebenenfalls mit eurem Steuerberater die diesbezüglichen Einzelheiten besprechen.

 

Was bedeutet das für euren page4 Shop?

Das Gute ist, wir stellen für euch die MwSt-Sätze um. Bei einem page4 Shop sind alle Steuersätze eines Landes automatisch hinterlegt. So könnt ihr bei jedem Produkt mit einem Klick den Steuersatz auswählen. Wir werden am 30.6.2020 um Mitternacht die hinterlegten Werte anpassen. Nach der Anpassung haben alle Produkte die korrekten dann geltenden Steuersätze. Das gilt nur für Shop-Besitzer, die von Deutschland aus agieren. 

 

Möchtet ihr den Preisvorteil an eure Kunden weitergeben, dann könnt ihr zum Beispiel die Rabattfunktion des Shops nutzen. Nachfolgend dazu ein Beispiel: Wenn ihr ein Produkt verkauft, welches 119 Euro kostet und einen MwSt. Satz von 19% hat, dann beträgt der Nettopreis genau 100 Euro plus 19 Euro MwSt., auch Umsatzsteuer genannt.

Nach Senkung der MwSt. auf 16 % könntet ihr das Produkt für 116 Euro verkaufen, ohne Verlust zu machen. Also 3 Euro günstiger. Im Normalfall dürften auf diese Weise ziemlich "ungrade" Summen entstehen.

Ihr müsst aber nicht jeden Preis manuell ausrechnen. Ihr stellt einfach die Rabatt Funktion auf % und gebt einen Rabatt von 2,52 %. Der Preis reduziert sich dann automatisch um den Betrag, den die Absenkung der MwSt. ausmacht,und ihr könnt diese Senkung natürlich mit einem Banner für jedes Produkt werbewirksam darstellen. Der Rabatthinweis wird beim Produkt angezeigt. 

 

Im Bild unten haben wir das einmal verdeutlicht. Nach der Umstellung steht natürlich beim Steuersatz dann "inkl. 16 %". 

 

Bei Produkten, welche einen MwSt.-Satz von 7 % haben beträgt der Rabatt 1,87 %.  

Es ist also ganz einfach, aktuelle Produktpreise anzupassen. Natürlich kommen dabei "krumme" Zahlen heraus. Du musst entscheiden, ob es sich lohnt, den Preisvorteil, den die Steuersenkung bewirkt, weiterzureichen. Du solltest immer in deiner Gesamtkalkulation berücksichtigen, dass du aufgrund der Umstellung mehr Arbeitsaufwand in der Buchhaltung und ähnlichen Bereichen haben wirst. Außerdem kommt es natürlich auch darauf an, ob dein Lieferant den Preisvorteil weitergibt oder nicht.

 

page4 und BillBee

Wir haben für unseren Shop eine Schnittstelle zum System "BillBee". Damit kannst du deine Rechnungen usw. sehr komfortabel automatisch erstellen und verschicken. Aufgrund der Krise und einer erhöhten Nachfrage hat BillBee uns bisher noch nicht in der eigenen Shop-Liste aufgeführt. Aber natürlich kannst du trotzdem die Anbindung zu BillBee nutzen. Das ist sehr einfach. Wir werden dazu in Kürze noch mehr Infos veröffentlichen.  Einige unserer Kunden nutzen bereits diese Schnittstelle. Da du unseren Shop noch nicht bei BillBee findest, wählst du einfach "Eigener Shop API" aus und benennst diese Verbindung dann mit "page4". Anschließend musst du nur die Adresse deines Shops und den API-Key eintragen und kannst dann die Verbindung herstellen. Du findest diese Infos in deinem page4 Shop unter dem Bereich "Schnittstellen".

Was ihr bzgl. der MwSt. Anpassung beachten müsst, erklärt euch BillBee in einem Blog-Artikel 

 

https://www.billbee.io/blog/ecommerce/infos-zur-umsatzsteuersenkung-am-1-juli-2020/

 

Auch BillBee hat euch die meiste Arbeit bereits abgenommen. Was wir euch nicht abnehmen können, ist eure Buchhaltung. Dazu solltet ihr, wie gesagt, am besten euren Steuerberater befragen.

 

Wir hoffen, die kurze Info hilft euch weiter. Bis demnächst.

 

Manfred F. Schreyer

und das page4 Team

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden
page4 Webbaukasten [-cartcount]