Bloggen mit page4

Tags: Updatepage4NewsBloggen | Kommentare: 15 | Views: 5108

Freitag 20.April 2018

 

Das neue Blogmodul

 

Rechtzeitig zum Frühsommer gibt es ein neues Update. In den letzten Wochen und Monaten haben wir intensiv daran gearbeitet, das Blog-Modul von page4 zu optimieren und zu erweitern. Dabei haben wir viele neue Ideen entwickelt, die wir auch für andere Bereiche einsetzen werden.

Um den Einstieg in den eigenen Blog zu erleichtern, haben wir angefangen, eine Videoreihe darüber zu drehen. Im ersten Video erklären wir dir die Grundlagen und zeigen dir, wie du den Blog aktivierst und was du damit machen kannst. Weitere Videos werden in Kürze folgen.

 

 

Einige nützliche Tipps fürs Bloggen

 

1. Schreibe mit Liebe

Ein Blog sollte lebendig sein; deine Besucher wollen unterhalten und informiert werden. Schreibe daher kurz und knackig und mit Liebe. 

 

2. Schreibe regelmäßig

Mit page4 bekommst du einen vollwertigen Blog zusätzlich zu deiner Homepage. Du kannst daher Artikel "auf Vorrat" schreiben und dann festlegen, wann diese Artikel automatisch veröffentlicht werden. Am besten ist es, du schreibst erst einmal ein paar Artikel vor, dann hast du genug Zeit, weitere Artikel zu verfassen, während das System nach und nach die bereits geschriebenen Beiträge veröffentlicht.

 

3. Schreibe für deine Besucher

Benutze deine page4 Webseite für allgemeine Informationen, die dauerhaft aktuell sind und nutze den Blog als Ergänzung, um deine Besucher gezielt über News zu informieren. Bist du Fotograf, kannst du den Blog nutzen, um Highlights zu präsentieren. Handelt deine Webseite von deinen Haustieren, gibt es bestimmt jede Woche eine Neuigkeit, mit der du deine Besucher erfreuen kannst. Auf einer geschäftlichen Seite kannst du den Blog nutzen, um deinen Kunden News zu deinen Produkten mitzuteilen, so, wie wir das hier auch machen.

 

4. Lies andere Blogs

Deine Artikel sollten einzigartig sein. Aber es ist immer gut zu wissen, was in der Welt um dich herum passiert und was andere Blogger zu deinem Thema schreiben. Lass dich inspirieren.

 

5. Erlaube Kommentare

Die neue Kommentarfunktion ermöglicht einen regen Gedankenaustausch mit deinen Besuchern. Menschen tauschen sich gerne aus. Ein Blog ist perfekt dafür geeignet. Meiner Ansicht nach solltest du die Moderationsfunktion erst aktivieren, wenn die Kommentarfunktion missbraucht wird und du ständig Spam-Beiträge löschen musst. Kritik ist kein Spam. Akzeptiere sachliche Kritik und bleibe selbst sachlich, wenn du darauf antwortest.

 

6. Rede über deinen Blog

Teile deine Blogartikel auf Facebook und Co. Wenn du interessante Artikel hast, wird dein Blog schnell bekannt und von anderen geteilt. Google mag es, wenn du regelmäßig neue Inhalte auf deiner Webseite präsentierst. Regelmäßig erscheinende, neue Artikel sind daher ein wichtiger Teil, um von Suchmaschinen gut wahrgenommen zu werden und dadurch neue Besucher zu gewinnen. 

 

 

Ein kleiner Ausblick

In wenigen Tagen werden wir weitere Funktionen zum Blog veröffentlichen und auch dazu Videos machen. Es war in den letzten Monaten etwas ruhig in unserem Blog. Dafür wird es jetzt bald wieder regelmäßiger News geben. Versprochen.

 

Bis in Kürze

Manfred F. Schreyer

page4 Ltd.

 

 

Neuer Kommentar



Bitte beachte vor dem Absenden unserere Datenschutzerklärung
Kommentar veröffentlichen

Blogarchiv