Umstellung auf SSL

Tags: VorankündigungUpdateTechnikSSLpage4 | Kommentare: 0 | Views: 13265

Mittwoch 12.April 2017

blog-359

 

SSL FAQ

 

Wenn ihr euch innerhalb der letzten Wochen zum Bearbeiten eurer Webseite angemeldet habt, ist euch wahrscheinlich aufgefallen, dass der Bearbeitungsmodus via HTTPS/SSL aufgerufen wird. Diesen Schritt haben wir bereits vollzogen, weil alle aktuellen Browser inzwischen eine Sicherheitswarnung herausgeben, wenn ein Formular ohne SSL aufgerufen wird. Gleichzeitig konnten wir mit dieser Umstellung einige Tests durchführen, um die SSL-Umstellung bei page4 auf Herz und Nieren zu prüfen.

 

Die Testphase ist jetzt abgeschlossen und wir haben alles vorbereitet, um in Kürze SSL dauerhaft auch für die Besucher eurer Webseiten zu aktivieren. Deshalb möchten wir euch einmal die wichtigsten Aspekte dieser Umstellung näherbringen und erläutern.

 

 

Was ist HTTPS/SSL und welchen Vorteil habe ich davon?

 

Sicherheit im Internet ist wichtiger denn je und die Verschlüsselung des Datentransfers von und zu Webseiten trägt dazu erheblich bei. Webseiten, die über HTTPS (2) aufgerufen werden, sind mit einer "Punkt zu Punkt" Verschlüsselung gesichert und gewährleisten einen sicheren Datentransfer vom Server, wo die Daten für die Webseite liegen, bis zum Browser des jeweiligen Besuchers deiner Webseite. Dies zeigt der Browser meist mit einem grünen Schloss (1) in der Browserzeile an.

 

ssl

 

Eine Verschlüsselung der Daten über SSL erhöht das Sicherheitsniveau eurer Webseiten und wird von Suchmaschinen immer mehr als positiv bewertet. Besucher eurer Webseite sehen, dass eingegebene Daten, wie z. B. in ein Kontaktformular, auf die gleiche Art und Weise gesichert sind, wie sie es von Shops kennen. Dies sorgt dafür, dass Vertrauen aufgebaut wird. Es ist also eine grundsätzliche gute Sache, dass immer mehr Webseiten und jetzt auch alle mit page4 erstellten Webseiten SSL verwenden.

 

 

Was muss ich beachten, um HTTPS nutzen zu können?


Um alle technischen Aspekte haben wir uns gekümmert. Um eine effektive Verschlüsselung der Webseite zu garantieren, müsst ihr darauf achten, dass alle Bestandteile, die auf eurer Webseite eingebunden sind, via HTTPS geladen werden. Unser System übernimmt dies automatisch für alle Bilder, Galerien und andere Inhalte, die direkt von uns kommen.

 

Für Skripte (oder andere Inhalte wie z. B. Bilder) von Drittanbietern, die in einem HTML-Inhalt eingebunden werden, können wir dies leider nicht automatisch garantieren. Alle diese Inhalte müssen HTTPS unterstützen und auch direkt mit "https://" oder "//" eingebunden sein.

 

Falls ihr euch nicht sicher seid, ob eure eingebundenen Skripte/Widgets HTTPS unterstützen, ruft eure Seite einfach einmal via https:// auf. Wird der Inhalt angezeigt, dann ist alles in Ordnung. Falls nicht, müsst ihr beim Anbieter des Skriptes anfragen, ob eine SSL-Version verfügbar ist. Keine Sorge, fast jeder größere Anbieter bietet mittlerweile HTTPS an und ihr solltet da keine Probleme bekommen. Das Gleiche gilt für Bilder, die ihr direkt von externen Webseiten verlinkt. Diese müssen auch via HTTPS eingebunden werden.

 

 

Aktuell kann man die Webseiten sowohl via HTTP als auch via HTTPS erreichen - wird sich daran etwas ändern?


Kostenlose Webseiten:
Alle Aufrufe von kostenlosen Seiten werden ab dem 02.05.2017 (Übergangszeit für euch, um externe HTML-Elemente zu aktualisieren) automatisch auf die SSL-Version umgeleitet.

Webseiten mit eigenen Domains:
Die Umstellung erfolgt hier auch am 02.05.2017, jedoch mit einem Unterschied. Wir sind uns bewusst, dass einige von euch evtl. externe Skripte/Bilder nutzen, die leider nicht mit SSL kompatibel sind, daher haben wir uns dazu entschlossen, euch die Möglichkeit zu geben, die Weiterleitung auf SSL auf eigenen Wunsch ggf. zu deaktivieren. Prüft bitte, ob eure Seite zu eurer Zufriedenheit mit SSL funktioniert und falls nicht, schreibt uns einfach eine Mail und wir deaktivieren die Weiterleitung für euch.

 

 

Welche Zertifikate verwendet ihr für die Verschlüsselung?

 

Alle kostenlosen Webseiten bzw. die "meinname.page4.com" Adressen sind über ein sogenanntes Wildcard-Zertifikat (*.page4.com) erreichbar, welches auch unsere Firmenwebseiten schützt.

 

Für eure eigenen Domains generieren wir für jede Webseite ein eigenes SSL-Zertifikat von Let's Encrypt. Dies ist vollständig kostenfrei für euch und wir erledigen automatisch alles Nötige. Weitergehende Informationen (leider aktuell nur auf Englisch) unter https://letsencrypt.org/how-it-works/



Für Nachfragen stehen wir euch natürlich wie immer per Mail oder direkt hier per Kommentar zur Verfügung.

 

Schöne Grüße

Manfred F. Schreyer

page4 Support-Team

Blogarchiv