Dateien zum Download bereitstellen
88269 Views

Auch wenn das Bild nichts mit dem Thema selbst zu tun hat, hoffe ich, es bringt etwas Abkühlung in die Sommerhitze. Das ist übrigens ein Bild aus unserem Archiv, wo wir allen Usern tolle Bilder zur kostenlosen Verwendung zur Verfügung stellen.

 

 

 

Der "Download" Content

Wie ihr vielleicht gelesen habt, können wir mithilfe eines Konverters Webseiten von anderen Anbietern in eine page4 Webseite konvertieren. Einfach nachfragen, ob eure Seite auch konvertiert werden kann, wenn ihr zu page4 wechseln wollt.

 

Bei einer Anfrage letzte Woche ging es unter anderem um eine Seite, auf der sich viele PDF Dateien befinden. Aus diesem Anlass haben wir uns entschlossen, den längst geplanten Umbau des Dateiendownloads jetzt vorzunehmen. Insbesondere gefiel uns nicht, dass man bisher dafür immer noch Flash benötigte und auch die Icons sind schon in die Jahre gekommen. Gesagt, getan.

 

Heute stellen wir euch den neuen Download-Content vor, der vor allem durch neue Technik glänzt und jetzt so vorbereitet ist, dass wir ihn später problemlos mit einer Dokumentenverwaltung verbinden können. Wir müssen natürlich immer Rücksicht auf bestehende Seiten nehmen. Deswegen haben wir die alten Templates zum Darstellen unverändert gelassen und ein neues Template mit der Nummer 3 eingebaut, welches nun neue Icons benutzt und wesentlich moderner aussieht. Bevor wir den Dialog kurz vorstellen, hier eine Ansicht des neuen Templates:

Kurze Erklärung zum Template

Der Content erkennt, um welchen Dateityp es sich handelt, und stellt dann entweder ein spezielles Icon – wie hier gezeigt – zur Verfügung oder ein allgemeines Icon, wenn für den entsprechenden Typ kein eigenes Icon vorgesehen ist. Das Icon ist verlinkt mit der Datei. Ebenso wird unter dem Text der komplette Dateiname inklusive Suffix (pdf, png usw.) angezeigt und auf Wunsch die Dateigröße. Auch der Dateiname ist verlinkt. Wenn kein eigener Text eingetragen wird, dann wird als Überschrift der Dateiname genommen. Ansonsten wird eigener Text, also Überschrift und Beschreibung wie hier gezeigt, dargestellt. Die Schrift ist identisch mit der Schrift vom Fließtext; die Überschrift wird 20 % größer und fett angezeigt. Dadurch ist eine einheitliche Optik gewährleistet.

Damit die alten Templates nicht mehr verwendet werden, verschwindet die Auswahl der Templates, wenn du einmal das neue Template benutzt hast. Sobald wir uns an eine Dokumentenverwaltung machen, werden wir, sofern es sinnvoll ist, weitere moderne Templates zur Verfügung stellen. 

Der überarbeitete Dialog

Kurze Erklärung zumDialog

Eine ausführliche Erklärung gibt es demnächst in der Hilfe. Wir mussten erst die englische Hilfe auf den aktuellen Stand bringen, was inzwischen geschehen ist, und werden nun nach und nach die Hilfe prüfen, anpassen sowie erweitern.

 

Folgende Sachen haben sich verändert:

  1. Du benötigst kein Flash mehr. Es wird die gleiche Technik verwendet, wie beim Hochladen von Bildern.
  2. Du kannst Dateien bis 100 MB hochladen.
  3. Du kannst jederzeit mit demselben Content eine neue Datei hochladen. Es ist also nicht mehr nötig, den Content zu löschen und neu anzulegen. Die Datei wird jetzt wie beim Bild nur verlinkt. Löschst du einen Content, wird die Verbindung zur Datei unterbrochen und die Datei ist solange auf dem Server vorhanden, bis ein automatisches Skript die Datei löscht. Das geschieht im Hintergrund. Das ist notwendig wegen der geplanten Dokumentenverwaltung. Du möchtest ja sicher nicht, dass ein hochgeladenes Dokument aus der Verwaltung gelöscht wird, nur weil du den Content löschst. Sobald die Verwaltung fertig ist, schalten wir die automatische Löschung ab und du kannst dann in der Verwaltung nicht mehr benötigte Dokumente selbst löschen.
  4. Es wird ein neues Template benutzt, welches bei der ersten Benutzung automatisch dafür sorgt, dass die alten Templates nicht mehr aufgerufen werden können. Möchtest du weiterhin die alten Templates nutzen, darfst du das neue Template nicht auswählen und speichern. 

Wie bisher steht der Content nur in einer Kaufversion zur Verfügung.

 

Eine Sache noch zum Schluss...

 

In den nächsten Wochen ist Urlaubszeit und wir müssen noch einige wichtige Dinge bei der internationalen Version anpassen. Außerdem arbeiten wir  daran, bald eine neue Homepage von page4 vorzustellen, die dann etwas schlanker und knackiger sein wird und wo sich alles um das vorgestellte Promotionvideo dreht. Neue Updates zu page4 wird es daher erst wieder im September geben.

 

Übrigens: Wenn du eine page4 Homepage hast und in Hamburg oder Umgebung wohnst und uns bei der Vermarktung von page4 durch ein Promotionvideo helfen möchtest, dann melde dich bitte bei uns per E-Mail (mfs@page4.com). Wir schauen uns deine Webseite und dein Business an und schicken, wenn es zu unserem Konzept passt, dann unseren Partner vorbei, der die Aufnahmen macht und das Video schneidet. Aus den Aufnahmen erstellen wir dann einen kurzen, rund eine Minute langen Film, um dich und dein Business im Video vorzustellen und kurz zu erläutern, warum du page4 nutzt und empfehlen kannst.  So ein Video erzeugt eine Win-Win Situation. Wir können damit Werbung machen und Vertrauen aufbauen und du machst dein Business durch unseren Werbefilm ebenfalls bekannter. Dir entstehen natürlich keinerlei Kosten.

 

Wir freuen uns über Rückmeldungen!

 

Bis bald

Manfred F. Schreyer

page4 Ltd.

mfs@page4.com

Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden