Neue Bilder im Archiv

Tags: ToolsTippsDesignBilder | Kommentare: 2 | Views: 1164

Dienstag 15.November 2016

 

Mehr Bilder für deine Webseite

Die Motive in unserem Bildarchiv stehen allen Usern von page4 kostenlos zur Verfügung. Wir haben wochenlang freie Bildarchive und unser eigenes Archiv durchsucht um eine kleine Auswahl davon euch allen zur Verfügung zu stellen. Natürlich können wir nicht jeden Wunsch erfüllen und alle Bereiche abdecken. Aber wir hoffen natürlich, für jeden ist irgendetwas dabei.

 

Ein großer Vorteil ist, dass unsere Bilder optimal auf die Benutzung abgestimmt sind. Alle Hintergrundbilder haben das Format 2.560 x 1.440 px und sind dadurch groß genug um auch auf modernen Bildschirmen den kompletten Hintergrund zu belegen. Durch die Funktion Cover kannst du außerdem dafür sorgen, dass der Hintergrund in jedem Fall ausgefüllt wird. Dabei achten wir darauf, dass die Dateigröße optimiert wird um die Ladezeiten gering zu halten.

 

Bilder für den Header sind kleiner. Jeder Header kann max. 500 px hoch werden. Eine Zeitlang war die Gesamtbreite der Webseite auf 1.400 px begrenzt, daher haben alle Headerbilder die Größe 1.400 x 500 px auch wenn man jetzt die Gesamtbreite auf 1.500 px einstellen kann. Wir haben uns trotzdem entschlossen, auch die neuen Headerbild nur 1.400 px breit zu machen. Man sollte bei der Gestaltung immer daran denken, dass viele Besucher vielleicht einen Bildschirm haben, der nicht so groß ist.  Gerade mobile Geräte wie Laptops oder iPads können Seiten, die 1.500 px breit sind nicht komplett darstellen so dass unser System die Breite automatisch anpasst, wenn die mobile Ansicht aktiviert ist. Wir empfehlen dir trotzdem, die Gesamtbreite deiner Seite in einem Bereich von 800 bis 1.100 px einzustellen und deine Inhalte entsprechend zu gestalten. So kannst du sicher sein, dass alle Besucher deine Webseite so sehen wie du. Schon bei 1.000 px Breite wäre es außerdem gut, den Inhalt mehrspaltig zu machen, da Texte, die über eine Gesamtbreite von 1.000 px laufen, sehr schlecht zu lesen sind. Der Blog hier hat eine Breite von 750 px und da wir aktuell noch keine Spalten hier anlegen können ohne viel Aufwand, geht der Text über die gesamte Breite. Viel breiter sollte ein Text wirklich nicht laufen. Mit einer Kaufversion kannst du in einem speziellen Spalten-Editor die Struktur deiner Inhalte frei gestalten.

 

Damit du auch Bilder hast, die du auf der Seite selbst verwenden kannst - aktuell nur mit dem Bildabschnitt - haben wir Inhaltsbilder in 3 Variationen im Archiv. Im Hochformat (300 x 533 px), im Querformat (533 x 300 px) und im Quadrat (400 x 400 px). Daneben stellen wir dir Kacheln im Format 200 x 200 px zur Verfügung und jede Menge s/w Grafiken.

 

Die letzten Bilder haben wir Ende 2015 hochgeladen. Daher wird es Zeit, das Archiv zu erweitern. Ab sofort hast du noch mehr Auswahl. Dabei kann es vorkommen, dass wir in seltenen Fällen einige Bilder doppelt haben. Das ist keine Absicht, aber wenn wir die doppelten Bilder löschen dann verschwinden diese auf auf Webseiten wo sie benutzt werden, da wir Bilder, die aus dem Archiv benutzt werden, nicht kopieren sondern nur verlinken. Angesichts der Vielzahl an Bildern habt ihr dafür sicher Verständnis.

 

Neben unseren eigenen Bildern verwenden wir unter anderem Bilder von den Webseiten pixabay, unsplash und stocksnap. Auch wenn Bilder aus diesen Datenbanken kostenlos für private und kommerzielle Projekte verwendet werden können, solltest du beim Download eines Bildes immer darauf achten, dass dies auch explizit angegeben wird.

 

Wenn du selbst Bilder aus den oben genannten externen Quellen verwendest, achte darauf, die Bilder vor dem Hochladen auf das benötigte Format zu bringen, damit deine Besucher nicht unnötige Daten laden müssen, wenn sie deine Webseite anschauen.

 

 

Mehr als 300 neue Motive

Dir stehen jetzt 1.204 statt 949 Hintergrundbilder im Format 2.560 x 1.440 px zur Verfügung, also 255 zusätzliche Bilder. Außerdem hast du nun 1.373 statt 1.062 Bilder (zusätzlich 311 Motive) für deine Seiten im Format 533 x 300 px, 1.347 statt 995 Bilder (zusätzlich 352 Motive) im Format 400 x 400 px und 929 Bilder im Format 300 x 533 px zur freien Verwendung auf deiner page4 Webseite. Für den Header kannst du nun aus 639 statt 409 Bilder im Format 1.400 x 500 px eine Auswahl treffen oder natürlich überall auch eigene Bilder hochladen. Zusätzlich haben wir 1.000 neue nicht transparente Kacheln hochgeladen. Auch wenn die Verwendung von gekachelten Hintergründen aktuell nicht unbedingt "in" ist sind wir der Meinung, es schadet nicht, eine größere Auswahl zur Verfügung zu haben. Die Geschmäcker sind bekanntlich sehr verschieden und vielleicht ist für den einen oder anderen von euch ja irgendwas dabei, was gefällt.

 

 

 

Ein Ausblick auf das nächste Update

Viele Webseiten verwenden aktuell gerne Hintergrundbilder, die in Form einer Slideshow abwechselnd eingeblendet werden und die Möglichkeit bieten, den Besucher in gewisser Weise zu fesseln, vorausgesetzt, die Bilder passen und sind von ansprechender Qualität.

 

Mit dem nächsten Update steht diese Funktion allen Usern von page4 ebenfalls zur Verfügung. Wir haben dazu das Element, mit dem man Bilder in einen Hintergrund einbindet etwas modifiziert und die Auswahl des Bildes in einen extra Dialog verlagert. So hast du die Möglichkeit, weiterhin ein Bild zu verwendet oder aber eine Slideshow die aus bis zu 10 Bildern bestehen kann. Das System erkennt automatisch, wenn mehr als ein Bild eingeladen wird und startet dann die Slideshow. Damit man die Zeit steuern kann, haben wir das Element um eine Angabe der Sekunden erweitert.

 

Alle Funktionen wie Kacheln eines Hintergrundbildes, die Angabe der Skalierung oder auch die Position können weiterhin verwendet werden. Und was einmalig ist und mit Augenmaß verwendet werden sollte: Die Funktion steht im Design-Editor in allen Bereichen zur Verfügung wo man einen Hintergrund gestalten kann. Also im Hintergrund selbst, in den drei Headern, den Footern, den Sidebars und den Außenbereichen, wenn man Streifen verwendet und natürlich im Inhaltsbereich. Mehr dazu in Kürze.

 

Euer page4 Team

Manfred F. Schreyer

Neuer Kommentar



Kommentar veröffentlichen

Blogarchiv