Für alle Kaufversionen - der neue Streifen-Abschnitt

Tags: UpdateNewsDesignContent | Kommentare: 17 | Views: 1830

Dienstag 12.Juli 2016

 

Einzigartiges Design mit dem neuen Streifen-Abschnitt

 

Ein neues Tool für alle, die das Besondere lieben

 

Während bei anderen das Sommerloch herrscht, gibt es bei uns eine gute News nach der anderen. Wir haben ja schon letzten Monat gesagt, es bleibt spannend und wir halten Wort. Heute gibt es ein Tool nur für unsere Kunden, die eine Kaufversion nutzen. Wir finanzieren alles durch die User, die mehr wollen, die eine eigene Domain nutzen und die eine unserer sehr günstigen Kaufversionen haben und damit tolle Webseiten bauen. Daher wird es Zeit, mal wieder ein Tool zu bringen, was ausschließlich für unsere Premiumkunden gedacht ist. Wer also eine Light, eine Premium oder eine Professional Version nutzt, darf sich über ein besonderes Highlight freuen.

 

Es gibt kaum einem Webbaukasten im deutschsprachigen Raum, der es erlaubt, solche Effekte wie mit unserem Streifen-Abschnitt so einfach einzubauen. Auch international kennen wir keinen Anbieter, der solch eine Option anbietet vor allem in Verbindung mit so einer einfachen Bedienung.

 

So sieht das neue Inhaltselement aus:

 

 

Die Bedienung ist ganz easy. Du legst einfach einen neuen Content (Inhaltselement) an, so wie du es gewohnt bist. Nutzt eines unserer Bilder aus dem Archiv oder nimmst ein eigenes Bild in entsprechender Größe. Bestimmst die Höhe und Art des Streifens und dann speichern und fertig.

Ausführliche Infos gibt es natürlich auch schon auf unseren Hilfeseiten und wir haben eine bzw. zwei Musterseiten fertiggestellt. Dort erklären wir dir die Funktion auch noch einmal ausführlich und vor allem kannst du live auf einer komplett mit page4 erstellten Seite sehen, wie die Streifen dir helfen ein aussergewöhnliches Design umzusetzen. Auf der Musterseite verwenden wir das Script aus einem unserer Blogartikel um die Navigation stehend zu machen. Wir finden dass sieht einfach besser aus.

 

Warum machen wir das alles? Warum stellen wir in letzter Zeit so viele neue Optionen zur Verfügung? Ganz einfach. Wir brauchen auch mal Lob und hoffen natürlich, je mehr wir euch mit neuen Funktionen und Designvorlagen usw. begeistern können umso fleissiger füllt ihr unseren Blog mit euren Kommentaren.

Das spornt uns dann alle noch mehr an. Versprochen. Lächelnd

 

Ok, dass ist nur die halbe Wahrheit. Es stimmt zwar auch - unser Team besteht aus netten Menschen die sich natürlich freuen, wenn unsere User sich lobend über neue Funktionen äußern oder wenn unser Support helfen konnte und dafür nette Worte bekommt.

 

Aber vordergründig ist es ganz einfach so, dass wir in den letzten Monaten so viele Ideen von Euch bekommen haben und wir natürlich auch ganz viele eigene Ideen haben und nachdem wir eine fantastische Basis entwickelt haben, die alle diese Ideen berücksichtigt, sind wir nun in der Lage, viele tolle Dinge relativ schnell umzusetzen. Klar gibt es immer Bereiche, wo wir wirklich Monate dran arbeiten und "tüfteln" - aber zwischendurch wollen wir euch einfach mal mit solchen Tools wie dem heute vorgestellten Streifen erfreuen.

 

Außerdem wissen wir, dass begeisterte Kunden die beste Werbung für uns sind und was will man mehr. Wir haben Spaß, unsere Kunden sind zufrieden und unser System bekommt immer mehr begeisterte User, weil sich immer mehr rumspricht, dass page4 einfach fantastisch ist und man tolle Webseiten damit erstellen kann. So macht die Arbeit richtig Lust auf mehr. Das musste ich einfach mal loswerden.

 

Der neue Content wird morgen, also am 13. Juli im Laufe des Tages mit ziemlicher Sicherheit online gehen. Ausnahmsweise stelle ich diesen Blogartikel schon ein paar Stunden vorher online, weil es einfach so viele Informationen zu diesem neuen Tool gibt und ihr euch schon mal so richtig mit dem neuen Streifen befassen könnt und dann sofort anfangen könnt, alles auszuprobieren.

 

Bis demnächst und viel Freude beim Gestalten
Euer page4 Team

Manfred F. Schreyer

Neuer Kommentar



Kommentar veröffentlichen

Blogarchiv